Aktuelles

Aktuelles

Die ersten 100 Tage Einsatz im Kreis Segeberg liegen hinter der RKiSH als neuem Durchführer für die Notfallrettung und den qualifizierten Krankentransport. Grund genug, ein erstes Resümee im neuen Versorgungsbereich zu ziehen.

Gestern ist die neue Rettungswache Pinneberg-West am Eggerstedter Weg offiziell von Investor Joachim Neuhaus an die RKiSH übergeben worden. Das Gebäude entspricht dem modernsten Stand der Technik und ist hauptsächlich für den Einsatzbereich im westlichen Stadtgebiet von Pinneberg und im südlichen Teil des Kreises zuständig.

Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg besucht als Schrimherr die „Woche der Wiederbelebung“, die bereits zum vierten Mal in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Itzehoe an verschiedenen Schulen im Kreis Steinburg stattfand.

Zum zwölften Neujahrsempfang der RKiSH, konnte der Geschäftsführer Michael Reis in diesem Jahr so viele Mitarbeiter begrüßen wir noch nie. Neben Vertretern der Gesellschafter und des Aufsichtsrates waren 340 Kollegen nach Nortorf gekommen.

Der Jahreswechsel forderte die Einsatzkräfte der RKiSH besonders im Kreis Pinneberg. Die Kooperative Regionalleitstelle (KRLS) West in Elmshorn alarmierte die dienstfreien Einsatzkräfte der RKiSH, um die Notfallvorhaltung und zeitnahe Bearbeitung aller Hilfeersuchen sicherzustellen.

Wir wünschen allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und ihren Familien ein ruhiges und frohes Weihnachtsfest. Kommen Sie alle gut in das Jahr 2019.

Copyright 2020 Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH.