Aktuelles

Aktuelles

Mit den Unterschriften der Unternehmensleitung und des Betriebsrates ist es vollbracht: Die neue Betriebsvereinbarung Arbeitszeit der RKiSH ist verabschiedet worden.

Die neuen RKiSH-News sind fertig. Neben der PDF- und Print-Version stellen wir die News-Ausgaben auch als E-Paper bereit. Diese Version eignet sich besonders fürs Lesen an mobilen Endgeräten. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen der zweiten Ausgabe der RKiSH-News 2022.

Nach insgesamt zwei Jahren Pause ist das 31. Wacken Open Air (W:O:A) mit rund 90.000 Gästen in der vergangenen Woche erfolgreich zu Ende gegangen. Wie für das Wacken-Festival üblich, gibt es nur zwei Wetterextreme: Schlamm oder Staub. Dieses Jahr entschied man sich wieder für die heißen Temperaturen, die an der guten Festivalstimmung aber nichts veränderten. Dennoch war das Festival für uns als Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) eine große Herausforderung, wenn man bedenkt, dass die momentane Lage im öffentlichen Gesundheitswesen alles andere als entspannt ist.

Bevor aus einer Kuhweide aber der bekannte „heilige Boden“ wird, bedarf es einer Menge Vorbereitung...

Wie jedes Jahr startet der August in Wacken mit dem weltgrößten Heavy-Metal Festival, dem Wacken Open Air (W:O:A). Dies ist nicht nur für die Einwohner, sondern auch für alle Einsatzkräfte eine besondere Situation. Mit gut 75.000 Gästen aus aller Welt wird aus der sonst beschaulichen 1.800-Seelen-Gemeinde Wacken für diese Zeit mit über 100.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Schleswig-Holsteins.

Wacken kennt jeder - zumindest in der Metalszene. Die sonst beschauliche Gemeinde im Kreis Steinburg wird für eine Woche im Jahr eine Großstadt mit über 100.000 Einwohnern. Was hat sich beim Rettungsdienst in Wacken alles verändert?

Copyright 2020 Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH.