Doppelt qualifiziert und hoch motiviert

Ausbilder im Rettungsdienst müssen wissen, wie die Praxis aussieht. Und sie müssen wissen, wie man Wissen weitergibt. Das Team der RKiSH-Akademie verfügt deshalb über eine doppelte Qualifikation: langjährige Einsatzdienst-Erfahrung und eine pädagogische Ausbildung.

Bei unseren Bildungsmaßnahmen verfolgen wir ein übergeordnetes Ziel: maximale Qualität. Deswegen arbeiten wir fast ausschließlich mit hauptberuflichen Mitarbeitern der RKiSH. Sie kennen die Lehrpläne, kennen die Akademie und fühlen sich ihren Zielen verpflichtet. So können wir sicher sein, dass die Kurse in unserem Sinne konzipiert und gründlich vorbereitet sind.

Die Besten sollen lehren

Die Ausbilder der RKiSH-Akademie haben alle ein mehrstufiges Auswahlverfahren durchlaufen, in dem medizinisches Fachwissen und Lehrfähigkeit überprüft werden. Sie sind Notfallsanitäter oder Notärzte und außerdem ERC- und ITLS-Provider. Zusätzlich zu ihrem medizinischen Fachwissen müssen sie eine pädagogische Qualifikation erwerben – sei es als Berufspädagoge, als Medizinpädagoge oder als Pädagoge in der Aus- und Weiterbildung.

Natürlich sind die Mitglieder unseres Teams auch erfahrene Einsatzkräfte. Im Durchschnitt haben sie vor ihrer Beschäftigung in der Akademie zehn bis 15 Jahre im Rettungsdienst gearbeitet. Doch auch während ihrer Dozententätigkeit sollen sie nicht den Bezug zur Praxis verlieren. Deshalb verbringen die Dozenten rund zehn Prozent ihrer Arbeitszeit nach wie vor im aktiven Rettungsdienst.

Unser Qualitätsanspruch verpflichtet

Die Akademie der RKiSH nimmt ihr Qualitätsmanagement sehr ernst. Unsere Lehrenden wirken daran aktiv mit. Regelmäßige Evaluierung und Fortbildung sind für alle selbstverständlich. In der Akademieleitung finden sich Kompetenzen aus verschiedenen Bereichen zusammen: Die pädagogische Leitung (Angelika Nicol) ist das Bindeglied ist zwischen dem Krankenhaus, dem Bildungszentrum für Gesundheitsberufe und der Akademie. Der ärztliche Leiter (Dr. med. André Gnirke) ist verantwortlich für die medizinischen Lehrinhalte und ihre Umsetzung. Er unterstützt die Dozenten bei der Vermittlung medizinischer Fachinhalte. Die Akademieleitung kümmert sich um die inhaltliche Ausgestaltung der Akademie und ihrer Angebote, alle Personalfragen und die strategische Weiterentwicklung. Denn der Bedarf an Aus-, Fort- und Weiterbildung wächst stetig. Gemeinsam wollen wir dafür die bestmögliche Qualität sicherstellen.

Diese Seite empfehlen