Aktuelles

Aktuelles

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden heute Nachmittag in Ellerdorf bei Nortorf drei Personen verletzt. Der unfallbeteiligte Rettungswagen kippte nach dem Aufprall auf die Seite. Ein PKW wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Alle Verletzten kamen zur weiteren Behandlung in umliegende Kliniken. Die Kreisstraße war für die Aufräumarbeiten mehrere Stunden gesperrt.

„Liebe Kolleginnen und Kollegen,
vielen herzlichen Dank für das Vertrauen, dass Sie uns und mir in den letzten Wochen und Monaten entgegengebracht haben.
Das hat mit dazu geführt, dass wir die RKiSH sicher durch die Pandemie steuern konnten.
Ich danke Ihnen auch für Ihr großartiges Engagement und für Ihren Einsatz. Für Ihren individuellen Einsatz und Ihren gesellschaftlichen Einsatz,
der sich in einer hohen Impfquote von 90% ausdrückt.
In enger Zusammenarbeit mit unseren Gesundheitsämtern konnten wir allen Kolleginnen und Kollegen ein Impfangebot machen“ - Michael Reis

Es ist Heilig Abend. Wie jeden anderen Tag im Jahr sind unsere Kolleginnen und Kollegen auch an Weihnachten für alle Bürgerinnen und Bürger in unserer Region im Einsatz und nicht bei ihren Familien - um Hilfe leisten zu können, wenn sie am dringendsten gebraucht wird.

Auf der Rettungswache Norderstedt sind 23 Mitarbeiter postitve auf das SARS-CoV-2 getestet.

RKiSH unterstützt Bundesratsinitiative aus Bayern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein.

Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg besucht als Schrimherr die „Woche der Wiederbelebung“, die bereits zum vierten Mal in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Itzehoe an verschiedenen Schulen im Kreis Steinburg stattfand.

Copyright 2020 Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH.