Aktuelles

Aktuelles

Der Austritt eines noch unbekannten reizenden gasförmigen Stoffes an der Isarnwohld-Schule in Gettorf löste heute um kurz vor 10 Uhr einen Großeinsatz von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei aus.

Landrat des Kreises Steinburg Torsten Wendt besuchte das gemeinsame Training mit dem Einsatzleitwagen (ELW)

Seit neun Jahren lädt Michael Reis, Geschäftsführer der RKiSH, seine Mitarbeiter und die Vertreter der Kreise zum Neujahrsempfang ein. Vor gut 170 Kollegen stellte er am 14.01.2016 seinen persönlichen Rückblick auf das Jahr 2015 vor und gab einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.

Bei einem Verkehrsunfall in Appen geriet ein Rettungswagen der RKiSH auf die Bankette und rutschte in den Graben. Glücklicherweise wurde niemand schwer verletzt.

Wir wünschen allen Bürgern, Partnern, Mitarbeitern und deren Familien ein schönes, friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start in ein gesundes Jahr 2016.

Zug auf der Hochbrücke nach Vollbremsung entgleist - zahlreiche Notrufe gingen am 27. September 2015 gegen 01:00 Uhr nachts zeitgleich bei der Leitstelle Mitte in Kiel ein, ca. 40 Fahrgäste sollen teils schwer verletzt worden sein. Gemäß der angenommenen Lage und der aktuellen Alarm- und Ausrückeordnung wurde sofort entsprechender Alarm ausgelöst und ein Großaufgebot von Rettern zur Einsatzstelle entsandt.

Copyright 2020 Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH.