Rettungswache Westerbüttel / Brunsbüttel

Rettungswache Westerbüttel / Brunsbüttel

Die Rettungswachen Westerbüttel und Brunsbüttel bilden in der RKiSH eine organisatorische Einheit.

Die RTW sind in Westerbüttel stationiert. Durch ihren der Stadt Brunsbüttel vorgelagerten Standort haben sie hier eine strategisch günstigere Lage für das Brunsbütteler Umland. An der Wache kommen neben Rettungsassitenten auch Auszubildende zum Einsatz und absolvieren hier einen Teil ihrer praktischen Ausbildung.

Rettungswache Brunsbüttel

Das NEF hingegen steht am Westküstenklinikum Brunsbüttel. Von hieraus startet es zu Einsätzen in Dithmarschen, wird aber auch im nördlichen Steinburg eingesetzt, da es durch die direkte Nähe zur Fähre Brunsbüttel einen zeitlichen Vorteil zum NEF aus Itzehoe hat.

Beide Standorte sind zurzeit für rund 25.000 Menschen zuständig.

Rettungsmittel am Standort:

  1. Ein Rettungswagen 24 Stunden täglich
  2. Ein Rettungswagen 12 Stunden täglich
  3. Ein Rettungswagen 24 Stunden (Fr-Sa)
  4. Ein Notarzteinsatzfahrzeug 24 Stunden täglich

Informationen zur Ausstattung

Stephan Burde
Wachenleitung

Standort

Copyright 2020 Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH.