Rettungswache Pinneberg-West

Rettungswache Pinneberg-West

Die Rettungswache Pinneberg-West am Eggerstedter Weg ist im Dezember 2018 in Betrieb genommen worden. Das Gebäude entspricht dem modernsten Stand der Technik und ist hauptsächlich für den Einsatzbereich im westlichen Stadtgebiet von Pinneberg und im südlichen Teil des Kreises zuständig.
Mehr als 110.000 Einwohner des Kreises Pinneberg werden durch die beiden Rettungswachen in der Stadt Pinneberg versorgt. Der Neubau in der Parkstadt Eggerstedt wurde nötig, um den steigenden Einsatzzahlen zu begegnen und die notfallmedizinische Versorgung für die Menschen in Pinneberg und den angrenzenden Gemeinden sicherzustellen. Auch der zunehmende Platzmangel der Wache Gehrstücken war ein Grund, einen zweiten Standort zu errichten und somit Verbesserungen in den Arbeitsbedingungen und der einsatztaktischen Abdeckung des Einsatzgebietes zu erwirken.
In 30 wöchiger Bauzeit entstand ein insgesamt 730 m² großes Gebäude mit Aufenthalts-, Umkleide-, Ruhe- und Besprechungsräumen sowie Lagerbereichen und Möglichkeiten zur Desinfektion. Die große Fahrzeughalle bietet Platz für insgesamt sechs Rettungs- und Krankentransportwagen. 

Rettungsmittel am Standort:

  1. Ein Rettungswagen 24 Stunden täglich
  2. Ein Rettungswagen 12 Stunden täglich
  3. Ein Rettungswagen 12 Stunden werktags
  4. Ein Krankentransportwagen 10 Stunden täglich
  5. Ein Krankentransportwagen 10 Stunden werktags

Informationen zur Ausstattung

Sebastian Kubo
Wachenleitung
E-Mail: s.kubo@rkish.de

Standort

Copyright 2020 Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH.