Rettungswache Felde

Wachenleitung

Hans-Werner Sell

Die Rettungswache Felde wird im Schichtdienst rund um die Uhr besetz. Das Wachengebäude gibt es seit dem 15.12.1999 und ist aufgrund einer gutachterlichen Feststellung an diesem Standort errichtet worden, um die Hilfsfrist von 12 Minuten einhalten zu können.

Ein Rettungswagen versorgt ein Gebiet, welches ein beliebtes Ausflugsziel ist. Besonders der Nachbarort Westensee und die Region um den Westensee herum lockt viele Touristen an. Die Rettungswache Felde ist zurzeit primär zuständig für ca. 16.200 Menschen.

Umgebung

Felde liegt etwa 12 km westlich von Kiel an der Bundesautobahn 210 nach Rendsburg, die seit 1989 die Bundesstraße 202 ersetzt.
Felde ist eine Gemeinde im Naturpark Westensee im Kreis Rendsburg-Eckernförde und ist der einzige ländliche Zentralort im Amt Achterwehr. Brandsbek, Hasselrade und Jägerslust gehören zum Gemeindegebiet.
Die Gegend um den Westensee ist sehr moorig. Im Gemeindegebiet liegen das Hasenmoor und das Felder Moor sowie einige Quellsümpfe der Eider.

Rettungsmittel am Standort:

[Informationen zur Ausstattung]

  • Ein Rettungswagen 24 Stunden täglich

Standort

Diese Seite empfehlen