Rettungswache Bordesholm

Die Rettungswache Bordesholm wurde an ihrem jetzigen Standort im Vicelinweg am 08. Mai 1984 von dem damaligem Landrat des Kreises Rendsburg-Eckernförde Herrn Bellmann eröffnet.

Wachenleitung

Hans-Werner Sell

An der Rettungswache Bordesholm steht ein Rettungswagen 24 Stunden täglich für die Versorgung der Bürger in und um Bordesholm bereit. Hinzu kommen in auslastungsstarken Zeiten weitere Rettungsmittel.

Die ersten Tage der Rettungswache BordesholmIm Schichtbetrieb werden die Rettungswagen von 21 hochqualifizierten Rettungsassistenten und Auszubildenden besetzt.

Anfang 2012 wurden umfangreiche Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen im und am Gebäude abgeschlossen.

Umgebung

Weit über die Ortsgrenze hinaus ist die Bordesholmer Klosterinsel bekannt. Dort erbauten Mönche vor 670 Jahren die Kirche und das Kloster, welches heute als Alten- und Pflegeheim genutzt wird. Außerdem pflanzten sie eine Linde, die heute noch den Lindenplatz vor der Kirche und dem Kloster majestätisch beherrscht.

Rettungsmittel am Standort:

[Informationen zur Ausstattung]

  • Ein Rettungswagen 24 Stunden täglich
  • Ein Rettungswagen 12 Stunden täglich

Standort

Diese Seite empfehlen