Projektmanager (m/w)

für unseren Standort in Pinneberg

um nächstmöglichen Zeitpunkt möchten wir die neue Position Projektmanager (m/w) im Fachbereich Unternehmensentwicklung bevorzugt in Vollzeit, an unserem Standort in Pinneberg besetzen.

Ihr Aufgabengebiet:

Sie übernehmen die Umsetzung strategischer Vorhaben unserer Unternehmensleitung. Thematisch beziehen sich die Projekte vorrangig auf die Bereiche Digitalisierung, Berufsbildentwicklung und die Entwicklung neuer Versorgungskonzepte. Sie planen und steuern Projekte, setzen Ressourcen effizient ein und behalten in einem dynamischen Umfeld die Chancen und Risiken ständig im Blick. Das Projektcontrolling sowie die Dokumentation und das Erstellen von Status- und Endberichten gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie begleiten die Projekte bis zur Überführung in die operative Routine.

Bewerbungen bitte an:

Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH

Angela Hoyer
- Leiterin Personalmanagement - Moltkestraße 10 25421 Pinneberg
E-Mail: karriere@rkish.de

Ihre Qualifikation:

Wir wünschen uns von Ihnen einen Hochschulabschluss mit betriebswirtschaftlichem Fokus und fundierten Kenntnissen im Projekt- oder Changemanagement. Wir setzen langjährige Erfahrung im Rettungsdienst voraus, bevorzugt in leitender oder anleitender Funktion. Die Tätigkeit erfordert sehr gute IT-Kenntnisse, der sichere Gebrauch von Anwendersoftware ist für Sie selbstverständlich. Der Führerschein Klasse B ist für die Ausübung der Tätigkeit zwingend erforderlich. Zu Ihren besonderen Stärken zählen eine sorgfältige, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise mit hoher Ergebnisqualität und gleichzeitigem Blick fürs Detail. Ihre Persönlichkeit besticht durch Zielorientierung, Verantwortungsbewusstsein, Realitätssinn und ein ausgeprägtes Organisationstalent. Eine hohe zwischenmenschliche Kompetenz und vorbildliches Auftreten zeichnen Sie aus.

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz beim größten kommunalen Rettungsdienst in Deutschland, eine anteilige Tätigkeit im Home-Office ist ebenfalls möglich. Durch individuelle Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen mit Kostenübernahme/-beteiligung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Fachwissen zu festigen und zu erweitern. Die verantwortungsvolle Aufgabe mit Handlungs- und Gestaltungsspielraum bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich nicht nur persönlich weiter zu entwickeln. Als Mitarbeiter der RKiSH können Sie ein umfangreiches Angebot aus dem Gesundheitsmanagement nutzen (z. B. freier Eintritt in viele Schwimmbäder in unseren Versorgungsbereichen, Zuschüsse zu Startgebühren von Sportwettkämpfen, Rabatte in einzelnen Sport- und Fitnesscentern) und die aktive Einbindung in das Unternehmen durch das jährliche Mitarbeitergespräch, die regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen sowie das Ideenmanagement erwarten. Zu der Anstellung zählen des Weiteren attraktive Sozialleistungen wie finanzielle Vorsorgeoptionen (z. B. die VBL-Betriebsrente), Zusatzversicherungen, die Jahressonderzahlung (ehemals Weihnachtsgeld), diverse Betriebssportgruppen und vieles mehr. Sie erwartet eine Ihrer Position und Qualifikation entsprechend angemessene Vergütung nach TVöD (EG 9 – EG 12) inklusive der Vorzüge des öffentlichen Dienstes.

Wie bewerben?

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins senden Sie bitte bis zum 25.02.2018 bevorzugt per E-Mail.

Kontakt für Infos

Tim Tiemann, MNA; BBA
Rungholtstraße 9 25746 Heide
Fax: 04102.20 48 83
E-Mail: t.tiemann@rkish.de

Downloads

Diese Seite empfehlen