Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/-in

im Versorgungsgebiet der RKiSH in Schleswig-Holstein

an der staatlich anerkannten Akademie der RKiSH. Sie erlernen einen anspruchsvollen und krisensicheren Beruf bei einem der größten kommunalen Anbieter für den Rettungsdienst.

Die Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) ist seit ihrer Gründung im Jahr 2005 ein junges, dynamisches und aufgeschlossenes Unternehmen. Sie umfasst 31 Rettungswachen und über 800 Mitarbeiter in den Kreisen Dithmarschen, Pinneberg, Rendsburg-Eckernförde und Steinburg. Um fortwährend den höchsten Qualitätsstandards gerecht zu werden, nehmen wir die Ausbildung unseres Nachwuchses sehr ernst. Denn hier werden die Grundlagen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung im Einsatzdienst geschaffen. Eine optimale Ausbildung ist damit ein zentraler Pfeiler unserer Unternehmensphilosophie.

Sie erlernen einen anspruchsvollen und krisensicheren Beruf bei einem der größten kommunalen Anbieter für den Rettungsdienst in Deutschland. Dafür besitzen Sie Einfühlungsvermögen, eine schnelle Auffassungsgabe, Verantwortung und die Lust, im Team zu arbeiten.

Zum Ausbildungsportal der RKiSH

Das bieten wir

  • eine dreijährige, nach TVöAD (BBiG) vergütete Ausbildung zum Notfallsanitäter mit der Aussicht auf eine unbefristete Übernahme in die RKiSH
  • theoretischer und praktischer Unterricht mit modernstem Equipment (z.B. Trainingshalle und T-RTW)
  • speziell geschulte und geprüfte Dozenten auf dem neuesten Stand der rettungsdienstlichen Lehre
  • integrierter ITLS-Kurs
  • C1-Führerschein

Mitten in der Realität

Neben den theoretischen Inhalten wie dem Durchführen lebensrettender Maßnahmen nimmt die Praxis viel Raum ein: Anästhesie, Notfallaufnahme, Kinder- oder Intensivmedizin im Krankenhaus sowie der Einsatz im Rettungswagen gehören fast von Anfang an dazu.

Bewerbungen bitte an:

Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH

Angela Hoyer
- Leiterin Personalmanagement - Moltkestraße 10 25421 Pinneberg
E-Mail: karriere@rkish.de

Überall im Einsatz

Notfallsanitäter helfen Patienten in Notfall- und Ausnahmesituationen und begleiten hilfsbedürftige Menschen. Sie arbeiten im Rettungsdienst, bei Feuerwehren oder Katastrophenhilfswerken. Aufbauend auf dem Notfallsanitäter sind bei uns weitere Qualifizierungen für Sie möglich:

  • Führungskraft im Rettungsdienst (FKQ)
  • Ausbilder im Rettungsdienst (Praxisanleiter)
  • Hygienebeauftragter im Rettungsdienst
  • Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OrgL)
  • Medizinprodukte-Beauftragter im Rettungsdienst

...und vieles mehr

Das bringen Sie mit

  • Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung
  • gesundheitliche Eignung (wird vom betriebsärztlichen Dienst festgestellt)
  • hohe soziale Kompetenz
  • Polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintrag (erst zum Tag der Einstellung erforderlich)
  • Führerschein Klasse B (BF 17) (erst zum Tag der Einstellung erforderlich)

Bewerbungen für den Ausbildungsbeginn 2017

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte bevorzugt per E-Mail.

  • ein Bewerbungsschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • eine Fotokopie der letzten Schulzeugnisse und evtl. weitere Zeugnisse einer beruflichen Tätigkeit oder des FSJ, ggf. den Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung, Führerschein Klasse B (BF 17) oder einen Nachweis über die begonnene Führerscheinausbildung

Diese Seite empfehlen