Aktuelles

Aktuelles

Ein Tornado fegt während des Wacken-Open-Air-Festivals über die Veranstaltungsfläche und verursacht nicht nur einen hohen Sachschaden, sondern auch eine sehr große Anzahl an Verletzten. So das Szenario für die groß angelegte, überregionale Katastrophenschutz-Übung des Kreises Steinburg, die am Samstag, den 9. September 2017 in Wacken stattfand.

Bei einem Feuer in der Heider Innenstadt sind insgesamt zehn Personen verletzt worden. Gegen 9 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu dem Feuer in einem kombinierten Wohn- und Geschäftshaus, das sich im Verlauf auf ein Nachbargebäude ausgebreitet hat. 

Heute ging gegen 15:30 Uhr eine Bombendrohung in einem Pflegeheim
in Pinneberg ein.

Ein Großaufgebot von Rettungskräften wurde am Samstag zu einem Verkehrsunfall mit einem Reisebus alarmiert - eine aufwendig inszeniert Übung.

Gegen 12:30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 203 zwischen Heide und Gaushorn ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, bei dem sieben Menschen zum Teil lebensgefährlich verletzt wurden.

Copyright 2020 Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH.